< Impressionen/Bilder vom Hochwasserfortbildungslehrgang Stuttgart
26.06.2018
Kategorie: Aktuelles
  • Startseite
  • Bundeswehrausbildung Deichverteidigung in Kleinaiting April 2018


    Die Bundeswehr im Landeskommando Bayern wurde zwischen dem 20. bis 22.04. 2018 in einer vertiefenden Hochwasserschulung in der Ulrichkaserne des Regionalstabes Süd in Kleinaitingen durch die Akademie Hochwasserschutz (Referenten Rudolph Keller und Michael Kühn) ausgebildet.

    An der 3 tägigen theoretischen und praktischen Schulung wurden 48 Soldaten der RSU Kompanien Schwaben und Oberbayern unterrichtet.

    Themenschwerpunkte der theoretischen Ausbildung waren Hochwasserentstehung, Strategien im Hochwasserschutz, Mobile Hochwasserschutzsysteme, Neues zum Sandsack/der Sandsack in Zahlen und Deichverteidigung.

    Themenschwerpunkte der praktischen Übung am Lech waren die Ausbildung im Füllen und Palettieren von Sandsäcken; die Weitergabe von Sandsäcken in der Menschenkette; der Verbau der Sandsäcke am Deich sowie die Ausbildung zum Deichläufer/zur Deichwache.

    Beim Verbau der Sandsäcke am Deich waren die Aufkadung, Deichverstärkung, der Bau von Quellkaden und der Bau eines Ringdammes die Schwerpunkte.

    Die Ausbildung wurde bereits das 4. Mal im Regionalstab Süd in Kleinaitingen durchgeführt.

    Auf den Bildern ist der Schulungsraum der theoretischen Schulung, Befüllen der Sandsäcke, Bau Ringdamm; Deichverstärkung erkennbar.

     

    Hier geht es zu der Bildergalerie